Schon lange hat das Wort Stress auch in den Kinderzimmern Einzug gehalten. Kinder und Jugendliche sprechen von Schul- und Lernstress und beklagen den Druck, den sie von Lehrern und Eltern verspüren und den sie sich als Folge oft selbst machen.
Viele Kinder leiden schon in der Grundschule an klassischen Stressbeschwerden wie Bauch- und Kopfschmerzen sowie Schlafstörungen. Lehrer und Eltern beklagen die Unruhe und Unkonzentriertheit der Kinder. 
Durch Entspannungs- und Stressbewältigungsmethoden können die Kinder lernen, mit den Anforderungen ihres Alltags besser umzugehen und ihn zu bewältigen.